Privater & diskreter Service
Fachmännisch und kompetent
Original-Medikamente
Aus lizensierten Apotheken
Transparenter Preis
Inkl. Rezept, Medikament & Lieferung
Schnelle Lieferung
Diskrete Verpackung und Rechnung

Pharmakonzern Lilly Deutschland GmbH

Pharmakonzern Lilly Deutschland GmbH

Den Pharmakonzern Lilly Deutschland GmbH gibt es bereits seit 140 Jahren. Damals schuf ein Mann, der sich darauf konzentrierte, Medikamente von hoher Qualität herzustellen, eine solide Basis. Der Hauptfirmensitz von Lilly befindet sich in Indianapolis, Indiana, USA und beschäftigt heute mehr als 40.000 Angestellte weltweit. In mehr als 55 Ländern führt Lilly klinische Studien durch und hat in 13 Ländern Produktionsstätten. In 120 Ländern werden die Produkte des Lilly Konzerns vertrieben.

In Deutschland gibt es Lilly nun bereits seit über 50 Jahren. Heute gehört das in Bad Homburg ansässige Unternehmen mit seinen rund 1.000 Mitarbeitern zu den erfolgreichsten Herstellern von Medikamenten.

Lilly Deutschland widmet sich nicht nur der Forschung, um neue Medikamente auf den Markt zu bringen, sondern auch dem Verständnis und der Unterstützung der Patienten. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, das Leben der Menschen auf der ganzen Welt zu verbessern. Zu den wichtigen Errungenschaften von Lilly gehören unter anderem die Entwicklungen von Impfstoffen gegen Polio, die Herstellung von Insulin und die Behandlungsmöglichkeiten psychischer Krankheiten. Heute ist Lilly insbesondere in den Bereichen Rheumatologie, Onkologie, Osteoporose, Alzheimer und Demenz, Diabetes und Dermatologie tätig. Darüber hinaus widmet sich Lilly der Bekämpfung von ADHS, Impotenz, Krebs und Prostatabeschwerden.

Zu den einzelnen Krankheiten bietet das Unternehmen nicht nur die besten therapeutischen Lösungen, sondern auch eine Fülle an Informationsmaterialien, die auf der Webseite zur Verfügung gestellt werden. Dazu gehören unter anderem mögliche Ursachen, Diagnose und die Behandlungsoptionen.

Der Pharmakonzern Lilly GmbH trennt sich vom Geschäft mit Tiergesundheit

Bis zum Jahre 2018 vertrieb der Lilly Konzern auch Produkte zur Tiergesundheit. Doch dann entschied sich das Unternehmen, sich mehr auf die Forschung und die Produktion in den Bereichen Krebs, Diabetes und Immunologie zu fokussieren.

Zwar konnte das Unternehmen im Jahre 2017 13 % des Gesamtumsatzes mit der Tiergesundheit generieren, doch bei Betrachtung unterm Strich war ein weiteres Engagement auf diesem Geschäftsfeld nicht lohnend, unter anderem aufgrund des stetig ansteigenden Bedarfs an Medikamenten zur Behandlung von Diabetes, Schuppenflechte und Arthritis.

Potenzmittel von Lilly Deutschland GmbH

Neben der Behandlung von Diabetes ist Lilly auch auf die Männergesundheit konzentriert. Zahlreiche Männer leiden auch in Deutschland an erektiler Dysfunktion, wogegen Lilly effiziente Lösungen anbieten kann. Bei den Therapien sollen die Medikamente sich direkt auf das Problem fokussieren. Doch das Unternehmen sagt auch, dass eine Veränderung der Lebensweise unterstützend bei den Therapien sein kann. Lilly will mit seinen Produkten den Prozess begleiten.

Hier wird zwischen den Bedarfstherapien und den Konstanztherapien unterschieden. Bei der Bedarfstherapie wird das entsprechende Medikament dann angewandt, wenn es notwendig ist, also wenn der Verkehr geplant ist. Konstanztherapien finden jeden Tag Anwendung. Das hat den Vorteil, dass die Patienten ihr Liebesleben auch spontan und ohne Planung genießen können.

Auf seiner Webseite stellt der Lilly Konzern mehrere Methoden zur Behandlung der erektilen Dysfunktion vor. Die Therapie mit der Spritze gehört zwar nicht mehr zur Standardtherapie, seit es Potenzmittel in Tablettenform gibt, dennoch ist sie für zahlreiche Männer immer noch eine gute Möglichkeit, um den gewünschten Erfolg zu erhalten.

Einer der am meisten verkauften Produkte zur Behandlung von Potenzproblemen ist jedoch das Generikum Cialis, das den Wirkstoff Tadalafil enthält und somit kaum einen Unterschied zum Markenprodukt Viagra aufweist. Der Vorteil von Cialis ist die Tatsache, dass das Medikament zwar die gleiche Wirkung erzielt, aber viel preisgünstiger ist als Viagra.

Cialis Fälschungen erkennen

Cialis ist auf zahlreichen Webseiten und in Online Apotheken erhältlich. Doch nicht immer kann man sich sicher sein, das Original-Präparat von Lilly zu erhalten. Daher stellt der Lilly Konzern in einem gesonderten Artikel auf seiner Webseite die Merkmale vor, die es den Kunden erleichtern sollen, Fälschungen zu erkennen. Selbst Fachleute können mitunter Probleme dabei haben, gefälschte Produkte von dem Original zu unterscheiden.

Das Pharmaunternehmen Lilly hat daher die Cialis Packungen besonders gekennzeichnet. Ein Hologramm auf der Cialis Packung, zwei Siegel, die als Originalitätsverschluss dienen, ein Logo auf dem Blister sowie eine ganz spezielle Form der Tabletten sollen das Präparat als das Original identifizieren.

Lilly Produkte gegen Diabetes

Diabetes ist eine in Deutschland weit verbreitete Krankheit, die unter anderem auch Potenzprobleme verursachen kann. Eine unentdeckte Zuckerkrankheit kann neben einer erektilen Dysfunktion auch weitere Schäden verursachen. Aus diesem Grunde ist es so wichtig, den Arzt aufzusuchen, sobald die ersten Symptome auftauchen, unter anderem vermindertes Standvermögen im Bett. Mit dem Beginn der Therapie mit den richtigen Arzneimitteln können alle Begleitsymptome bekämpft werden.

Lilly stellt Ärzten, Apothekern und Patienten ein gesondertes Portal rund um das Thema Diabetes zur Verfügung, um die Menschen dabei zu unterstützen, das Leben so normal wie möglich zu gestalten. Der Lilly Konzern nimmt auf dem Markt eine führende Position ein, denn im Jahre 1923 schaffte es das Unternehmen, das erste Insulin weltweit auf den Markt zu bringen, was zahlreichen Menschen ein gesundes Leben bescherte.

Pharmakonzern Lilly im Dialog

Der Dialog und der Austausch mit behandelnden Ärzten, Apothekern und Patienten stellt einen wichtigen Teil der Unternehmensphilosophie dar. Doch auch mit Entscheidungsträgern wie Krankenkassen und Patientenorganisationen finden regelmäßige Dialoge statt, die dabei helfen, die Angebote des Unternehmens zu optimieren.

Zusammen mit Partnern aus vielen gesellschaftlichen Bereichen und Patienten engagiert sich Lilly, die Versorgung zu optimieren. Beispielsweise wurde das Unternehmen 2018 mit dem RheumaPreis ausgezeichnet. Weiterhin unterstützt Lilly mit seinem Projekt [email protected] den Umgang einer chronischen Erkrankung am Arbeitsplatz.

Demenz ist ein weiteres Aufgabengebiet des Unternehmens. Im Dialogforum Demenz bietet das Pharmaunternehmen Lösungsmöglichkeiten zum politischen Umgang mit Demenz in einer Gesellschaft, die immer älter wird.

Doch auch am Standort in Bad Homburg können sich Patienten in regelmäßigen Abständen am Lilly Patiententag Informationen aus erster Hand besorgen. Dabei werden verschiedene Themen behandelt, unter anderem wird die Entstehung der Medikamente vorgestellt oder es finden Diskussionen über klinische Studien statt.

Im Rahmen von den Lilly Informationstagen werden bestimmte Krankheiten an den jeweiligen Welttagen thematisiert, zum Beispiel am Osteoporose Tag. Die Besucher erhalten Info-Materialien und können Vorträge verfolgen.

Der Pharmakonzern Lilly setzt auf Transparenz und insbesondere auf die Nähe zu den Patienten, was die Voraussetzung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit bietet.