Privater & diskreter Service
Fachmännisch und kompetent
Original-Medikamente
Aus lizensierten Apotheken
Transparenter Preis
Inkl. Rezept, Medikament & Lieferung
Schnelle Lieferung
Diskrete Verpackung und Rechnung

Online-Einkauf von Medikamenten - Ohne Risiko!

Online-Einkauf von Medikamenten

Medikamente online kaufen kann unheimlich praktisch sein. Für viele Menschen ist es Routine, für noch mehr Leute ist es vor allem etwas noch völlig Abstraktes. Auch wenn man seit bereits 15 Jahren online Medikamente jeglicher Art kaufen kann, ob rezeptpflichtig oder rezeptfrei, liegt der Anteil der Versandapotheken am gesamten Marktanteil immer noch relativ niedrig. Lediglich junge Menschen kaufen in großer Regelmäßigkeit ihre Medikamente online ein. Bei den anderen Altersgruppen überwiegt der Zweifel am Online-Handel noch deutlich. Sind es wirklich Originalmedikamente, die man zugeschickt bekommt? Ist das Risiko für Arzneimittelfälschungen beim Online-Kauf erhöht und wie verhält es sich mit dem Preis-Leistungsverhältnis beim Online-Kauf von Medikamenten? Wir klären auf und helfen Ihnen bei der Auswahl der richtigen Online-Apotheke.

Versandapotheken in Zahlen

Deutschland hat ein extensives System aus niedergelassenen Apotheken. Etwa eine Apotheke kommt auf eine Einwohnerzahl von 4.000 Menschen, welches einem der am besten ausgebauten Apothekennetze weltweit entspricht. Etwa 150 % aller niedergelassenen Apotheken betreiben eine substantiell arbeitende Versandapotheke. In Deutschland muss jede zugelassene Versandapotheke von einem Apotheker betrieben werden, der eine niedergelassene Apotheke betreibt, um zu gewährleisten, dass medizinischer Rat auch online nicht weit ist. Aber was bedeutet „zugelassen“ eigentlich?

Sicher bestellen bei zertifizierten Versandapotheken

Um unnötige Risiken beim Online-Kauf von Medikamenten zu umgehen, kann man guten Gewissens auf eine zertifizierte Versandapotheke zurückgreifen. Diese erkennt man ausschließlich am europäisch einheitlichen Logo des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI), welches in Deutschland die Überprüfung und Zulassung von Versand-Apotheken übernimmt. Das grün-gestreifte Logo, welches sich direkt auf der Homepage einer Versandapotheke befindet, offenbart mit einem Klick den rechtmäßigen Eintrag im DIMDI-Register zugelassener Apotheken. Genau kontrolliert werden sollten URL und Name des Anbieters. Gerne wird hier von Trittbrettfahrern geschummelt. ABC.de ist beispielsweise eben nicht das Gleiche wie ABC.com.

Zugelassene Versandapotheken garantieren den Versand von Originalmedikamenten in geprüfter Qualität. Sie versenden rezeptfreie und rezeptpflichtige Medikamente. Rezeptpflichtige Medikamente werden ausschließlich nach Einsendung des Originalrezepts versendet.

Bestellen Sie jetzt in den von uns getesteten Online Apotheken!

Top-Apo24
Top-Apo24
★★★★★
★★★★★
potenzmittel store
Potenzmittel-Store
★★★★★
★★★★★
Ed-Apotheke Versandapotheke online
Ed-Apotheke
★★★★★
★★★★★

Medikamente günstig online kaufen - ohne Risiko

Durch die relativ strengen Regulierungen auf dem deutschen Markt, ist es auch für Online-Apotheken nicht möglich, rezeptpflichtige Medikamente günstiger anzubieten als niedergelassene Apotheken. Diese unterliegen nach wie vor der Preisbindung. Rezeptfreie Medikamente unterliegen seit einigen Jahren nicht mehr der Preisbindung. Hier lassen sich online häufig wirklich Schnäppchen machen. Die Preise liegen häufig 30- 50 % unter dem empfohlenen Verkaufspreis in der Apotheke um die Ecke.

Während deutsche Versandapotheken der Preisbindung für rezeptpflichtige Medikamente unterliegen, tun dies Versandapotheken anderer europäischer Länder nicht. Seit 2016 dürfen auch europäische Versandapotheken rezeptpflichtige Medikamente vergünstigt nach Deutschland versenden. Die bekannteste europäische Versandapotheke Deutschlands ist Top-Apo24.Com.

Dumpingpreise darf man bei zertifizierten Versandapotheken trotzdem nicht erwarten. Für diesen Umstand sind die strenge Kontrolle und Zertifizierung aller zugelassenen Medikamente verantwortlich, die einen immensen Anteil am Kostenanteil eines Medikaments haben.

Kauf bei nicht zertifizierten Versandapotheken

Nicht zertifizierte Versandapotheken unterliegen nicht den strengen Regularien und Kontrollen wie zertifizierte Apotheken, bieten dafür aber auch nicht so viel Sicherheit wie diese. Die Preisbindung gilt für nicht zertifizierte Online-Apotheken nicht, so dass große Rabatte für jegliche Medikamente möglich sind. Aber wie hoch ist das Risiko für Arzneimittelfälschungen?

Verlässliche Versandapotheken können genauso sicher sein wie zertifizierte Online-Apotheken, es fehlen allerdings die Kontrollen. Online-Apotheken, die in Deutschland nicht zertifiziert sind, bieten häufig Generika ausländischer Hersteller an, die für den deutschen Markt keine Zulassung haben. Das macht sie nicht weniger sicher, nur fehlt ihnen die deutsche Kontrolle. Ein bekanntes und beliebtes Beispiel ist das Potenzmittel Kamagra des indischen Qualitäts-Herstellers Ajanta Pharma. Der multi-millionen Dollar Konzern produziert asienweit und stellt ausschließlich hochqualitative Medikamente her. Kamagra ist ein Generikum von Viagra und hat keine deutsche Zulassung, ist aber international sehr beliebt.

Potenzmittel sind die beliebtesten Medikamente, die Anwender rezeptfrei online kaufen möchten. Die Nachfrage ist riesig und die Zahl der Anbieter ebenso. Es gilt hier die schwarzen Schafe auszusieben, um ausschließlich in einer verlässlichen Online-Apotheke zu bestellen.

Rezeptpflichtige Medikamente online kaufen

Rezeptpflichtige Medikamente online kaufen ist ohne Probleme möglich. Damit das Medikament versendet wird, muss das Originalrezept bei der Versandapotheke eingereicht werden. Enthält Ihre Bestellung rezeptpflichtige Medikamente, verzögert sich durch diesen Prozess Ihre Bestellung um bis zu zwei Tage. In dringenden Fällen ist daher der Gang in die Apotheke um die Ecke für viele die bessere Option. Eine Antibiotikatherapie, vom Arzt verordnet, sollte so schnell wie möglich begonnen werden und nicht erst, nach dem das Paket vom Lieferdienst eingetroffen ist.

Häufig werden regelmäßig die gleichen rezeptpflichtigen Medikamente im Rahmen einer dauerhaften Therapie eingenommen. Für diese Patienten ist der Online-Kauf ihrer rezeptpflichtigen Medikamente völlig problemlos, da sie rechtzeitig bestellen können und so die Rabatte ausländischer Online-Apotheken gut nutzen können.

Seriöse Online-Apotheke erkennen

Die vielen Anbieter machen die Suche nach einer geeigneten Versandapotheke schwierig. Wer außerhalb der zertifizierten Versandapotheken sucht, um ein Schnäppchen zu schlagen oder ein Medikament zu bestellen, welches in Deutschland nicht zugelassen ist, sollte mit Bedacht und einigen Grundregeln nach einer geeigneten Online-Apotheke suchen.

Empfehlenswert ist es, sich den Betreiber der Seite einmal genauer anzuschauen. Auch ein Trusted Shop Siegel mit den entsprechenden Kundenbewertungen gibt Aufschluss darüber, ob es sich um eine empfehlenswerte Online-Apotheke handelt. Ist eine Kundenhotline mit medizinischer Beratung erreichbar? Das ist ein gutes Zeichen. In dieser Apotheke legt man Wert auf das Wohl seiner Kunden.

So wie ein verlässlicher Kundenservice sind auch die angebotenen Zahlungs- und Lieferbedingungen wichtig für den Erfolg und die Sicherheit Ihrer Bestellung. Ausschließlich Vorkasse? Besser Finger weg, denn hier könnten Betrüger am Werk sein. Ein verlässlicher Online-Shop bietet mindestens die Zahlung per Kreditkarte und per Überweisung an. Der Versand mit einem namhaften Lieferservice ist ebenfalls von Vorteil.

Fazit

Beachtet man die wichtigsten Punkte ist der Online-Kauf von Medikamenten sicher und empfehlenswert. Der Kauf bei zertifizierten Online-Apotheken ist ohne Risiko, da diese genauso streng überwacht werden wie eine niedergelassene Apotheke. Um bei rezeptpflichtigen Medikamenten genauso viel Geld zu sparen wie bei rezeptfreien Medikamenten, ist der Kauf in einer ausländischen Online-Apotheke am lohnendsten. Bei deutschen Versandapotheken lässt sich aufgrund der Preisbindung für rezeptpflichtige Medikamente lediglich bei rezeptfreien Produkten ein Preisvorteil erreichen.