Privater & diskreter Service
Fachmännisch und kompetent
Original-Medikamente
Aus lizensierten Apotheken
Transparenter Preis
Inkl. Rezept, Medikament & Lieferung
Schnelle Lieferung
Diskrete Verpackung und Rechnung

Online Apotheken, die rezeptfreie Potenzmittel anbieten - sind diese legal?

Online Apotheken, die rezeptfreie Potenzmittel anbieten - sind diese legal?

Seit 2004 können Medikamente online bestellt werden. Das gilt sowohl für rezeptfreie als auch verschreibungspflichtige Präparate. Für viele Kunden ist das Bestellen ihrer Medizin eine große Erleichterung, vor allem für chronisch Kranke, die in regelmäßigen Abständen mehrere Präparate einnehmen müssen. Doch auch für Berufstätige, die es häufig nicht rechtzeitig schaffen, in die Apotheke zu gehen, sind Apotheken im Internet eine hervorragende Alternative.

Ein weiterer Vorzug, den die Apotheken im Internet bieten, ist die Anonymität. Vielen Menschen ist es peinlich, in der Apotheke in der Nachbarschaft Präparate für die Behandlung von Potenzstörungen zu kaufen.

Seriöse Online Apotheken erkennen

Bevor Sie sich entscheiden, ein Präparat zur Behandlung erektiler Dysfunktion im Internet zu bestellen, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass Sie sich für einen legalen und zertifizierten Anbieter entscheiden. Schauen Sie sich die Webseite genau an. Eine renommierte zu erkennen, ist gar nicht schwer. Dennoch ist Vorsicht geboten, denn auch illegale Webseiten bestechen mit professionellen Webseiten. Das Geschäft mit Mitteln zur Gewichtsreduktion oder zur Steigerung der Potenz boomt. Daher investieren die Händler sehr viel in die Präsenz im Internet.

Bestellen Sie jetzt in den von uns getesteten Online Apotheken!

Top-Apo24
Top-Apo24
★★★★★
★★★★★
 Potenzmittel-Store.com Online Apotheke
Potenzmittel-Store
★★★★★
★★★★★
Ed-Apotheke Versandapotheke online
Ed-Apotheke
★★★★★
★★★★★

So weist sie beispielsweise ein Impressum auf, nach Möglichkeit mit Sitz in Europa, noch besser in Deutschland. Weiterhin ist es angezeigt, nach einem Händler Ausschau zu halten, der von einem Apotheker mit Approbation betrieben wird. Der Name des Apothekers sollte im Impressum aufgeführt sein.

Ein weiterer Faktor sind die Bewertungen in den seriösen Portalen. Immerhin tummeln sich mehr als 3.000 Online Webseiten im Internet, die unter anderem auch Potenzmittel anbieten, manchmal auch ohne Rezept. Allein diese Aussage sollte Ihnen zu denken geben.

Potenzmittel ohne Rezept? - Nicht bei einem seriösen Anbieter

Betrachten Sie das Angebot der Online Apotheke. Ein renommierter Händler würde nie ein Potenzmittel wie Cialis oder Viagra ohne Rezept verkaufen. Der größte Unterschied zwischen einem legalen und einem illegalen Anbieter liegt beim Bestellvorgang, der deutliche Unterschiede im Vergleich aufweist. Sicher können Sie bei einem illegalen Anbieter schnell und einfach an das gewünschte Präparat kommen, während ein renommierter Händler das Rezept einfordert.

Einen unseriösen Anbieter können Sie auch daran erkennen, dass in der EU nicht zugelassene Medikamente angeboten werden. Ein sehr bekanntes Präparat ist das Potenzmittel Kamagra Oral Jelly, das in Europa nicht erlaubt ist, da es nicht den Standards und Anforderungen nicht entspricht.

Auch die restlichen Abwicklungen und Anforderungen der legalen Anbieter an den Kunden sind etwas höher. So müssen Sie einen Fragebogen ausfüllen und sich das Rezept mithilfe einer Ferndiagnose ausstellen lassen. Der Versand erfolgt nach der Bezahlung dann relativ schnell. In der Regel ist das Präparat innerhalb von 24 Stunden in Ihren Händen.

Bei einem illegalen Anbieter scheint alles sehr unkompliziert zu sein, und das ist es letztendlich auch. Sie bestellen Ihr Präparat, bezahlen schnell online per Kreditkarte oder eWallet, häufig ist es auch günstiger, und dann erhalten Sie per Post Ihr Medikament.

Allerdings ist hier Vorsicht geboten, denn es ist illegal, ein Medikament aus dem Ausland einzuführen. Im Rahmen einer Kontrolle ist es sehr wahrscheinlich, dass es bei einer Stichkontrolle einbehalten wird. Möglicherweise kommt es zu einer Strafverfolgung und es drohen recht hohe Geldstrafen. Darüber hinaus kann es vorkommen, dass das Präparat auf dem Postweg verschwindet und nie bei Ihnen ankommt.

Potenzmittel ohne Rezept - Welche Möglichkeiten gibt es?

Wenn Sie nun partout den Gang zum Hausarzt oder Urologen vermeiden möchten, gibt es dennoch eine Möglichkeit, ein Potenzmittel legal im Internet zu bestellen. Das ist möglich durch den Besuch einer Online Klinik, die Ihnen im Rahmen einer Online Sprechstunde das gewünschte Rezept ausstellt.

Schauen wir uns den Ablauf etwas genauer an. Der Patient teilt dem Arzt zuerst mit, welches Medikament er gern erhalten möchte. Dann wird dem Kunden ein entsprechender Fragebogen zugeschickt, den er dann wahrheitsgetreu beantworten muss. Sollte festgestellt werden, dass das Präparat benötigt wird, kann ein Rezept ausgestellt werden. Dieses Rezept leitet man dann an die Online Apotheke weiter. Es folgt der Bestell- und Bezahlvorgang und in der Regel dauert es nicht lange, bis das Präparat zugeschickt wird.

Die Vorteile dabei liegen auf der Hand: Sie genießen eine enorme Zeitersparnis, denn der Besuch beim Arzt muss normalerweise erst terminiert werden. Mitunter ziehen einige Wochen ins Land, bevor Sie Ihren Arzt aufsuchen können. Dann müssen Wartezeiten in Kauf genommen werden.

Wenn Sie aber eine Online Klinik aufsuchen, können Sie diese Hürde umgehen. Und vor allem kommen Sie so schnell und anonym an das gewünschte Präparat. Allerdings liegt der Nachteil darin, dass Sie etwas mehr dafür bezahlen müssen.

Potenzmittel über eine Online Klinik kaufen

In Europa ist es legal, Medikamente mit einem Rezept einer Online Klinik zu bestellen. Allerdings sollten Sie auf einige Details achten. In Deutschland ist es nicht möglich, sich von einem Online Arzt ein Rezept ausstellen zu lassen, wenn dieser in Deutschland seinen Sitz hat. Aber wie sieht es mit Anbietern aus dem europäischen Ausland aus?

Fakt ist, dass es in Deutschland nicht gestattet ist, sich ausschließlich online behandeln zu lassen. Das gilt auch für Online Video Sprechstunden. Ein deutscher Arzt verstößt gegen die hierzulande geltende Berufsordnung. Aber Sie können sich auf Ihr Recht berufen, Ihren Arzt frei wählen zu können.

Aus diesem Grunde können Sie einen Arzt aufsuchen, der nicht in Deutschland ansässig ist. In den Niederlanden und in Großbritannien ist Telemedizin bereits Alltag. Sie können also eine in diesen Ländern registrierte Online Klinik aufsuchen und dort Ihr Rezept ausstellen lassen. Es gibt einige seriöse Anbieter wie EuroCLinix, 121doc und healthexpress, mit deren Hilfe Sie an das Potenzmittel Viagra oder Cialis kommen, auch ohne Ihren Hausarzt aufzusuchen.

Dennoch sollte Ihnen Ihre Gesundheit am Herzen liegen. Erektile Dysfunktion kann ihre Ursache auch in anderen Erkrankungen haben, die Sie behandeln lassen sollten. Dazu gehören etwa Diabetes oder eine Unterfunktion der Schilddrüse. Auch Herzerkrankungen können die Potenz beeinflussen. Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie keine gesundheitlichen Probleme haben, können Sie das Angebot der Online Kliniken jedoch in Anspruch nehmen.