Privater & diskreter Service
Fachmännisch und kompetent
Original-Medikamente
Aus lizensierten Apotheken
Transparenter Preis
Inkl. Rezept, Medikament & Lieferung
Schnelle Lieferung
Diskrete Verpackung und Rechnung

Viagra Alternative: Kamagra Oral Jelly

By Dan Kay
29/01/2020
Viagra Alternative: Kamagra Oral Jelly

Viagra ist ein hoch wirksames Potenzmittel, dass aber nur auf Rezept erhältlich ist und zudem bei Männern, die Herz- oder Kreislaufprobleme haben, nicht verschrieben werden darf. Aber es gibt eine Alternative: Kamagra Oral Jelly. Dieses Medikament in Gelform wirkt sogar schneller als herkömmliche Potenzmittel, da die Flüssigkeit leichter verdaut wird. Außerdem schmeckt das Gel lecker, da es einen Fruchtgeschmack besitzt. Kamagra Oral Jelly wirkt wie das herkömmliche Kamagra in Tablettenform und hilft bei erektiler Dysfunktion und anderen Potenzproblemen. Es enthält den Wirkstoff Sildenafil. Dieser Inhaltstoff sorgt für eine erhöhte Blutzufuhr im Penis. Männer bekommen dadurch eine härtere und steifere Erektion.

Mehr zu Kamagra Oral Jelly

Kamagra Oral Jelly ist ein flüssiges, leicht einzunehmendes Medikament zur Behandlung von erektiler Dysfunktion bei Männern. (Ideal für Männer, die Pillen schwer schlucken können). Erektile Dysfunktion ist eine sehr häufige Erkrankung, über die Männer aufgrund von Schamgefühlen häufig nicht offen sprechen wollen. Sie suchen oft im Internet nach einem wirksamen Potenzmittel. Aber nicht alle angepriesenen Medikamente helfen tatsächlich. Kamagra Oral Jelly dagegen ist ein hochwertiges Potenzmittel und gleichzeitig eine Version von Viagra. Die Formel und Wirkung von Kamagra Oral Jelly ist die gleiche wie bei Viagra. Der einzige Unterschied ist, dass das Medikament nicht von Pfizer hergestellt wird.

  • Der Hersteller Pfizer hatte lange Zeit das Patent für Viagra, sodass die Herstellung ausschließlich von diesem Pharmakonzern durchgeführt werden durfte. Mittlerweile ist das Patent aber abgelaufen, sodass auch andere Unternehmen Viagra herstellen und sogar ihre eigene Version entwickeln können. Kamagra Oral Jelly ist also mit Viagra weitestgehend identisch, ist aber frei verkäuflich und zu einem reduzierten Preis erhältlich. Das Potenzmittel lässt sich in vielen Online Apotheken bestellen. Der Versand erfolgt direkt nach Hause.

Was ist der Unterschied zwischen Kamagra-Gel und Kamagra-Tabletten?

In Bezug auf die Wirkung und Nebenwirkungen gibt es zwischen dem Kamagra-Gel und den Kamagra-Tabletten keine Unterschiede. Die einzige Differenz liegt in der Herstellung, sprich der Form. Kamagra Oral Jelly ist eine flüssige Medizin und von daher einfacher einzunehmen als Tabletten. Für Personen, die sich mit Tabletten nicht wohl fühlen, ist das von großem Vorteil. Im Vergleich zu Tabletten wird das Gel schneller vom Körper aufgenommen und wirkt damit zügiger. Tests haben ergeben, dass es schon 15 Minuten nach der Einnahme zu einer Erektion kommt.

Wie wirkt Kamagra-Gelee?

Kamagra Oral Jelly hilft Männern mit erektiler Dysfunktion, eine Erektion zu bekommen. In vielen Fällen tritt die erektile Dysfunktion bei Stress oder anderen psychischen Problemen auf. Der häufigste Grund ist aber ein einfaches medizinisches Problem: Wenn der Mann sexuell erregt ist, setzt der Körper ein Enzym namens Guanylatcyclase frei, das wiederum den cGMP-Spiegel (cyclisches Guanosinmonophosphat) erhöht. Das sorgt für einen erhöhten Blutfluss im Penis, was zu einer Erektion führt. Erektile Dysfunktion wird durch ein Übermaß von PDE5 verursacht. Dass ist ein Enzym, das cGMP abbaut und somit eine Erektion verhindert. Kamagra hemmt das PDE5 und ermöglicht es dem Körper, eine Erektion zu erreichen.

Kamagra Gel Dosierung und Anwendung

Das Kamagra Gel sollte spätestens 15 bis 30 Minuten vor einer sexuellen Aktivität eingenommen werden. Einmal im Körper aktiv, hält die Wirkung bis zu sechs Stunden an. Wichtig zu wissen ist, dass das Gel selbst keine sexuelle Erregung hervorruft. Das muss der Mann schon selbst machen. Mit Kamagra kann also nur durch sexuelle Erregung eine Erektion ausgelöst werden (das ist bei fast allen Potenzmitteln der Fall). Wer das Gel einnimmt, aber keine sexuellen Aktivitäten oder sexuellen Stimulationen jeglicher Art ausübt, bekommt auch keine Erektion. Pro Tag sollte nicht mehr als ein Beutel des Gels eingenommen werden. Ein verstärkter Effekt bei einer höheren Dosierung tritt nicht auf, führt aber zu unerwünschten Nebenwirkungen. Die empfohlene Dosis sollte also eingehalten werden.

Kamagra Oral Jelly Nebenwirkungen

Die meisten Männer werden keine Nebenwirkungen spüren. Bei rund 5 bis 10% der Anwender kommt es zu Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Verdauungsstörungen, niedrigem Blutdruck, verschwommenes Sehen, verstopfte Nase oder Gesichtsrötung. In sehr seltenen Fällen kann Priapismus auftreten. Das ist eine Erektion, die über vier Stunden andauert. In diesem Fall sollte unbedingt ein Arzt aufgesucht werden. Es muss jedoch betont werden, dass dieser Zustand äußerst selten ist. Kamagra sollte nicht eingenommen werden, wenn nitrathaltige Medikamente eingenommen werden müssen. Menschen, die an Diabetes, Angina pectoris, Hyperlipidämie, Sichelzellenanämie, Arrhythmie, Nieren- / Lebererkrankungen, niedrigem Blutdruck oder einer Herzkranzgefäßerkrankung leiden, müssen vor der Einnahme von Kamagra Oral Jelly mit ihrem Arzt sprechen.

Bestellen Sie jetzt in den von uns getesteten Online Apotheken!

Top-Apo 24
Top-Apo 24
★★★★★
★★★★★
Ed-Apotheke Versandapotheke online
Ed-Apotheke
★★★★★
★★★★★
potenzmittel store
Potenzmittel-Store
★★★★★
★★★★★