Privater & diskreter Service
Fachmännisch und kompetent
Original-Medikamente
Aus lizensierten Apotheken
Transparenter Preis
Inkl. Rezept, Medikament & Lieferung
Schnelle Lieferung
Diskrete Verpackung und Rechnung

Slimex

Slimex gehört zu den Antiadiposita und wird zur Behandlung von extremem Übergewicht eingesetzt. Der Wirkstoff Sibutramin aus der Gruppe der Anorektika dämpft vor allem den Appetit, indem die Wiederaufnahme von bestimmten Neurotransmittern in die Nervenzellen hemmt.

★★★★★
★★★★★
Übersicht Bewertung
All-Inclusive Service
Keine versteckten Gebühren
Expressversand
Diskrete Verpackung
Rezeptausstellung
Inklusiv
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament

Mit Slimex der Fettleibigkeit den Kampf ansagen

In diesem Artikel geht es um das Präparat Slimex, den Wirkstoff Sibutramin und das Problem mit der Fettleibigkeit.

Was ist Slimex?

Diätpillen wirken auf verschiedene Art und Weise. Da gibt es jene, die versprechen, die Aufnahme bestimmter Fette zu blockieren. Andere quellen im Magen so sehr auf, dass weniger Platz zur Nahrungsaufnahme bleibt. Slimex ist anders. Slimex wirkt im Gehirn und lässt Hunger gar nicht erst entstehen. Eines allerdings haben all diese Präparate gemeinsam: Durch die Einnahme von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmittel alleine hat noch niemand ernsthaft Gewicht verloren. So ist auch Slimex mit dem Wirkstoff Sibutramin nur zur unterstützenden Therapie gedacht. Wer weder seine Ernährung noch seinen Lebenswandel an die neue Zielsetzung anpasst, wird auch mit Medikamenten Schiffbruch erleiden.

Wo kann man Slimex online kaufen?

Bestellen Sie jetzt in den von uns getesteten Online Apotheken

Potenzmittel-Store
★★★★★
★★★★★
Zur Online-Apotheke
Top-Apo 24
★★★★★
★★★★★
Zur Online-Apotheke
Ed-Apotheke
★★★★★
★★★★★
Zur Online-Apotheke

 

Wie wirkt Sibutramin?

Sibutramin ist ein Medikament aus der Wirkstoffklasse der Anorektika und gehört zu den Serotonin-Wiederaufnahmehemmern. Um zu verstehen, was genau Sibutramin im Körper bewirkt, muss man sich erst einmal anschauen, was eigentlich beim Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme im Magen und im restlichen Körper passiert.

Der Magen ist ein sogenanntes Hohlorgan, das aus Muskelgewebe besteht, welches auf der Innenseite mit einer Schleimhaut bedeckt ist. Das durchschnittliche Fassungsvermögen liegt bei einem erwachsenen Menschen im Schnitt bei 1,5 Liter. Während des Essens oder Trinkens dehnt sich der Magen aus. In der Magenwand befinden sich Nervenenden, die als Sensoren fungieren. Sobald der Magen ausreichend gedehnt ist, senden die Nervenenden das "Satt-Gefühl" zum Gehirn. Dazu bedienen sie sich der Neurotransmitter Serotonin und Noradrenalin.

Neurotransmitter sind Botenstoffe im Körper, welche für den Transport von Signalen zuständig sind. Solange sie sich im sogenannten synaptischen Spalt zwischen zwei Nervenzellen befinden, findet ein Austausch von Informationen statt. Wird der Neurotransmitter allerdings von einer Nervenzelle aufgenommen, steht der Botenstoff nicht mehr zur Verfügung.

Sibutramin als Serotonin-Wiederaufnahmehemmer hemmt die Wiederaufnahme der Botenstoffe in die Nervenzelle. Dadurch steigt die Kontentration im synaptischen Spalt an, was die Erregung von sogenannten Adrenorezeptoren verstärkt, was mit einer Minderung des Hungergefühls einhergeht. Vereinfacht ausgedrückt könnte man sagen, dass Serotonin – der Stoff, der Ihnen sagt, wann Sie satt sind – langsamer abgebaut wird und Sie somit länger satt sind.

Für wen ist Slimex gemacht?

Sitzt die Leggins vom letzten Jahr nicht mehr so wie noch vor ein paar Monaten? Geht der Knopf der Hose nur noch mit Mühe zu? Kommen Sie beim Treppensteigen schnell ins Schwitzen? Dann haben Sie möglicherweise ein paar Pfund zu viel, sind aber noch lange kein Fall für Slimex und den Wirkstoff Sibutramin. 

Dieses Medikament richtet sich an jene, denen außer Leggings nicht mehr viel bleibt, die schon seit Jahren nur noch riesige Kleider tragen, wenn sie überhaupt noch aus dem Bett kommen, vom Treppensteigen ganz zu schweigen. Slimex ist für Menschen gemacht, die unter extremem Übergewicht leiden, auch Fettleibigkeit oder Adipositas genannt. Um es wissenschaftlicher und zahlenbasiert auszudrücken: Slimex richtet sich an Menschen, deren Body Mass Index mehr als 30 Kilogramm pro Quadratmeter Körperoberfläche beträgt.

Wie berechnet sich der Body Mass Index?

Der Body Mass Index (BMI) ist eine Maßzahl, die der Bewertung des Körpergewichts eines Menschen im Verhältnis zu seiner Körpergröße dient. Sie wurde im Jahr 1832 erstmals vom "Erfinder" Adolphe Quetelet angewandt und von Ignaz Kaul nach dem Ersten Weltkrieg verfeinert. Seitdem hat sich am Body Mass Index, der auch Körpermasseindex oder Körpermassenzahl genannt wird, nichts verändert.

Wer seinen eigenen BMI berechnen will, kann das anhand einer einfachen Formel tun. Dazu teilt man das Körpergewicht in Kilogramm durch die Körpergröße in Meter zum Quadrat. In Zahlen ausgedrückt, sieht das dann so aus, wobei wir von einem Menschen mit einer Größe von 1,60 Meter und einem Gewicht von 60 Kilogramm ausgehen:

60 kg : (1,6 x 1,6) = 23,4

Multiplizieren Sie zunächst Ihre Körpergröße in Meter mit sich selbst. Danach wird das Körpergewicht in Kilogramm durch das Ergebnis der ersten Zwischenrechnung geteilt.

Wie bewertet man den BMI?

Welcher BMI wünschenswert wäre, hängt vom Alter ab:

  • 19 bis 24 Jahre: BMI von 19 bis 24
  • 25 bis 34 Jahre: BMI von 20 bis 25
  • 35 bis 44 Jahre: BMI von 21 bis 26
  • 45 bis 54 Jahre: BMI von 22 bis 27
  • 55 bis 64 Jahre: BMI von 23 bis 28
  • über 64 Jahre: BMI von 24 bis 29

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung hat die Werte wie folgt klassifiziert:

  • Untergewicht – Frauen: <19, Männer: <20
  • Normalgewicht – Frauen: 19 bis 24, Männer: 20 bis 25
  • Übergewicht – Frauen: 24 bis 30, Männer 25 bis 30
  • Adipositas – Frauen: 30 bis 40, Männer: 30 bis 40
  • massive Fettleibigkeit: Frauen: >40, Männer: >40
     

Gute Gründe für die Gewichtsabnahme

Gründe, der Fettleibigkeit den Kampf anzusagen gibt es viele, vor allem gesundheitliche. Mutet man seinem Körper über eine längere Zeit mehr zu, als dieser verkraften kann, darf man sich über Folgeerkrankungen nicht wirklich beschweren. Dies sind die fünf häufigsten gesundheitlichen Auswirkungen, die mit einem Adipositas einhergehen:

  • Herz-Kreislauferkrankungen: Übergewichtige haben ein bis zu 68 Prozent höheres Risiko, Herz-Kreislauferkrankungen zu erleiden.  Das ergab eine Langzeitstudie mit 24.530 Teilnehmern, die bereits im Jahr 1978 begonnen wurde.  Die Studie hat bestätigt, dass der BMI das Auftreten eines Herzinfarktes oder einer Gefäßverkalkung maßgeblich beeinflusst.
  • Rücken- und Gelenkbeschwerden: Mit jedem zusätzlichen Kilogramm an Körpergewicht werden auch der Rücken und die Gelenke stärker beansprucht und belastet. Das kann zu Abnutzugserscheinungen bis hin zur Arthrose führen.
  • Diabetes: Eine typische Folgeerscheinung von Übergewicht ist die Diabetes vom Typ 2. In diesem Fall kann der Körper das Hormon Insulin, das für die Regulierung des Blutzuckerspiegels verantwortlich ist, nicht mehr in ausreichender Menge produzieren und ist auf die zusätzliche Gabe von Insulin in Form von Tabletten oder Injektionen angewiesen.
  • Schlaganfall: Schlaganfälle werden in den meisten Fällen von Durchblutungsstörungen hervorgerufen. Zwar gibt es auch seltene Ausnahmen, in denen eine Hirnblutung verantwortlich für den Kurzschluss im Hirn ist, in aller Regel aber sind es durch Gefäßverengung herabeigeführte Durchblutungsstörungen, ausgelöst durch Übergewicht.
  • Krebs: Studien zufolge sind es vor allem die in Zusammenhang mit Übergewicht bestehenden Stoffwechselstörungen, die das Krebsrisiko deutlich erhöhen. Das gilt nach Angaben von Medizinern besonders für Brust-, Darm- und Nierenkrebs.

Slimex und Sibutramin sind kein Allheilmittel, können aber in Verbindung mit einem angepassten Lebensstil und einer veränderten Ernährung Menschen dabei helfen, ihre Fettleibigkeit zu reduzieren.

Mehr Produkte ansehen

Viagra online kaufen
★★★★★
★★★★★

/medikamente-im-testViagra ist ein Medikament von Pfizer Limited und wird zur...

Cialis online kaufen
★★★★★
★★★★★

Cialis ist ein Medikament der Lilly Deutschland GmbH, das zur Behandlung von Erektionsstörungen verschrieben wird.

Kamagra online kaufen
★★★★★
★★★★★

Hochwirksames Potenzmittel bei Erektionsstörungen, welches legal ohne Rezept online bestellt werden kann!

Levitra online kaufen, rezeptfrei
★★★★★
★★★★★

Levitra  ist ein Medikament von Bayer HealthCare und wird zur Behandlung von erektiler Dysfunktion vorgeschrieben....