Privater & diskreter Service
Fachmännisch und kompetent
Original-Medikamente
Aus lizensierten Apotheken
Transparenter Preis
Inkl. Rezept, Medikament & Lieferung
Schnelle Lieferung
Diskrete Verpackung und Rechnung
Cialis Soft Tabs Kautabletten
★★★★★
★★★★★
Übersicht Bewertung

Cialis Soft Tabs

Cialis Soft Tabs sind Kautabletten zur Behandlung der Folgen einer erektilen Dysfunktion. Es handelt es sich dabei um ein Generikum des erfolgreichen Originalpräparats Cialis und verwendet den gleichen Wirkstoff, Tadalafil.

Cialis Soft ist das neueste zugelassene Mittel zur Behandlung von Erektionsstörungen bei Männern. Cialis Soft ist ein Arzneimittel in Form von schnell auflöslichen Kautabletten mit einem prima Minze-Aroma,  das nicht nur sehr schnell zu wirken beginnt, sondern auch 36 Stunden wirkt. 

All-Inclusive Service
Keine versteckten Gebühren
Expressversand
Diskrete Verpackung
Rezeptausstellung
Inklusiv
Arzneimittel auswählen
Medizinischen Fragebogen ausfüllen
Der Arzt stellt Ihr Rezept aus
Apotheke versendet Ihr Medikament

Cialis Soft Tabs – die weiche Kapsel für eine harte Erektion

Mit Cialis Soft Tabs ist jetzt eine Kautablette gegen die erektile Dysfunktion auf dem Markt. Das weiche Pendant zur Cialis-Pille setzt wie das Original auf den Wirkstoff Tadalafil, wirkt allerdings aufgrund einer veränderten Zusammensetzung der Hilfsstoffe schneller. Dieser Artikel geht auf alle weiteren Vorteile von Cialis Soft Tabs ein und erklärt, wie der Wirkstoff Tadalafil Männern dabei hilft, eine Erektion zu bekommen und der erektilen Dysfunktion den Kampf anzusagen.

Identischer Wirkstoff, verbesserte Rezeptur, schnellere Wirkung

Cialis Soft Tabs sind Kautabletten zur Behandlung der Folgen einer erektilen Dysfunktion, hergestellt vom indischen Pharmahersteller Centurion. Es handelt es sich dabei um ein Generikum des erfolgreichen Originalpräparats Cialis und verwendet den gleichen Wirkstoff, Tadalafil. Doch obwohl der Hauptwirkstoff identisch ist, gelangt er mit den Cialis Soft Tabs schneller ins Blut, da die Aufnahme bereits über die Mundschleimhaut erfolgt und nicht erst im Darm, wie da bei herkömmlichen Tabletten der Fall ist. Abgesehen davon ist die weiche Kapsel für eine harte Erektion deutlich billiger als das Original. 

Kann man Cialis Soft Tabs auch online kaufen?

Ausgewählte Online-Apotheken bieten die Cialis Soft Tabs in ihrem Sortiment an. Es muss allerdings darauf hingewiesen werden, dass der Import dieses Potentmittels nach Europa verboten ist, da der Hersteller keine Zulassung für den europäischen Markt vorweisen kann. Die Bestellung erfolgt also auf eigenes Risiko.

Bestellen Sie jetzt in den von uns getesteten Online Apotheken!

Was ist Tadalafil?

Tadalafil ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der PDE-5-Hemmer, wurde vom amerikanischen Pharmahersteller Lilli Pharma entwickelt und 2003 in den USA und Europa auf den Markt gebracht. 15 Jahre lang gab es den Stoff lediglich in Form von Cialis-Tabletten, die Millionen von Männern auf der ganzen Welt geholfen haben, ihre Erektionsprobleme in den Griff zu bekommen. Außerdem wird Tadalafil in der Medizin zur Behandlung von pulmonaler Hypertonie (Lungenhochdruck) eingesetzt. Seit im Novbember 2018 das Patent ausgelaufen ist, erobern Generika-Präparate den Markt. Cialis Soft Tabs gibt es seit über einem Jahr und werden vor allem von Männern geschätzt, die Schwierigkeiten mit dem Magen haben oder sich gegen das Schlucken relativ großer und harter Pillen sträuben.

Wie wirkt Tadalafil gegen erektile Dysfunktion?

Bei einer erektilen Dysfunktion hat der Mann Schwierigkeiten, eine Erektion zu bekommen oder lange genug zu halten, um befriedigenden Sex zu haben. Die Ursachen dafür sind vielfältig und reichen von Schädigungen der Nervenenden über einen zu niedrigen Testosteronspiegel bis hin zu Drogenmissbrauch. Der weitaus häufigste Grund für Potenzprobleme sind allerdings Durchblutungsstörungen, sei es aufgrund von Arteriosklerose, Diabetes oder dem Konsum von Nikotin. Um eine Erektion zu bekommen, muss Blut in die drei Schwellkörper im Penis fließen. Wenn die Blutbahnen allerdings verengt sind, kommt nicht mehr viel an, um den Penis anschwellen und hart werden zu lassen. Hier kommen die Cialis Soft Tabs und Tadalafil ins Spiel.

Alles beginnt im Kopf

Eine Erektion beginnt nicht etwa im Penis, sondern im Kopf. Sobald eine sexuelle Stimulierung stattfindet – entweder als Fantasie oder als körperliche Berühung – sendet das Gehirn einen Reiz an den sogenannten Parasympatikus. Dieser bildet eine der drei Säulen unseres zentralen Nervensystems und ist unter anderem für die Kontraktion und Entspannung der Muskeln verantwortlich, die wir nicht bewusst kontrollieren und ansprechen können. Dazu gehören beispielsweise die glatten Muskeln in den Innenseiten der Penisarterien, die im Normalfall ein wenig angespannt sind und so die Arterien ein wenig verengen, damit nicht zu viel Blut in die Schwellkörper fließt und der Mann mit einer Dauererektion zu kämpfen hat. 

Hat der Parasympatikus nun also den Sexualreiz vom Gehirn empfangen, gibt er den glatten Muskeln im Penis das Signal, sich zu entspannen. Dadurch werden die Arterien freigegeben, wodurch mehr Blut in die drei Schwellkörper im Penis fließen kann. Gleichzeitig sorgt der Sympatikus dafür, dass der Körper vermehrt Stickstoffmonoxid ausschüttet, was einen zusätzlich erweiternden Effekt auf die Blutgefäße hat. Zu guter Letzt gibt der Körper einen Botenstoff frei, der zyklisches Guanin-Monophosphat oder kurz cGMP genannt wird. Dieser Botenstoff spielt eine entscheidende Rolle bei der Fähigkeit, eine Erektion zu halten, indem er den Kalziumspiegel im Blut senkt, was erneut eine Erweiterung der Blutgefäße bewirkt. 

Tadalafil: Tarnen, täuschen, helfen

Damit der Mann sich aber nicht mit einer stundenlangen Dauererektion herumplagen muss, die nicht nur schmerzhaft sondern schädlich für den Penis sein kann, sendet der Körper nach einer bestimmten Zeit das Enzym Phosphodiesterase 5 (PDE 5) aus, dessen Aufgabe es ist, cGMP wieder einzufangen und unschädlich zu machen, wodurch die Erektion schließlich nachlässt. Dazu verfügt PDE 5 auf seiner Oberfläche über winzige Taschen oder Andockstationen, in die cGMP genau hineinpasst. Hat der Botenstoff erst einmal ans Enzym angedockt, ist es auch schon um ihn geschehen und er wird unwirksam gemacht, wodurch die Erektion nachlässt und der Penis erschlafft. 

Bei Menschen, die unter einer erektilen Dysfunktion leiden, wird das Enzym PDE 5 zu früh ausgeschüttet. Dies können die Cialis Soft Tabs zwar nicht verhindern, aber sie können den Körper austricksen. Tadalafil ist dem Botenstoff cGMP in Form und Größe zum Verwechseln ähnlich und passt perfekt in die Andockstationen auf dem Enzym. Da diese nun durch den Wirkstoff in unserem Potenzmittel belegt und blockiert sind, können sie das körpereigene cGMP nicht mehr aufnehmen, wodurch es dem Körper länger zur Verfügung steht und die Erektion länger bestehen bleibt.

PDE-5-Hemmer, wie die Gruppe von Medikamenten genannt wird, in die moderne Potenzmittel fallen, hemmen also nicht das Enzym PDE 5 in seiner Entstehung, sondern hindern es vielmehr daran, seinen Job zu machen.

Cialis Soft Tabs – gleicher Wirkstoff, gleiche Nebenwirkungen

Cialis Soft Tabs verursachen wie jedes andere wirksame Medikament manchmal auch unerwünschte Nebenwirkungen. Diese reichen von Kopfschmerzen über Ohnmacht zu Herzversagen und müssen je nach Häufigkeit des Auftretens unterschieden werden. 

Am häufigsten leiden Patienten unter

 

  • Kopfschmerzen
  • Hitzegefühl
  • Verdauungsschmerzen und -beschwerden
  • Rötungen des Oberkörpers
  • Gliederschmerzen

 

Gelegentlich klagen sie über

 

  • Ohnmacht
  • Übelkeit
  • Nasenbluten
  • Überempfindlichkeit
  • Herzrhythmusstörungen

 

Selten führen PDE-5-Hemmer zu

 

  • zu hohem oder zu niedrigem Blutdruck
  • schmerzhafter Erektion
  • Schlaganfall
  • Herzinfarkt

 

Für wen sind Cialis Soft Tabs nicht geeignet?

Da der Wirkstoff Tadalafil unter anderem zu einer Erhöhung des Blutdrucks führt, dürfen Menschen mit Herzerkrankungen, extremem Lungenhochdruck oder Leber- und Nierenfunktionsstörungen das Potenzmittel nur nach Absprache mit ihrem Arzt nehmen. Wer aufgrund anderer Erkrankungen Medikamente auf Nitro-Basis einnimmt, der muss sich leider nach Alternativen zu PDE-5-Hemmern umschauen, da die Wechselwirkung der beiden Medikamente lebensgefährlich wäre. 

 

Mehr Produkte ansehen

Viagra online kaufen
★★★★★
★★★★★

Viagra ist ein Medikament von Pfizer Limited und wird zur Behandlung von Erektionsstörungen verschrieben.

Preise ab:
10 €
Cialis online kaufen
★★★★★
★★★★★

Cialis ist ein Medikament der Lilly Deutschland GmbH, das zur Behandlung von Erektionsstörungen verschrieben wird.

Preise ab:
10 €
★★★★★
★★★★★

Hochwirksames Potenzmittel bei Erektionsstörungen, welches legal ohne Rezept online bestellt werden kann!

Preise ab:
10 €
Perfect Slim
★★★★★
★★★★★

Abnehmen gehört zu den häufigsten Vorsätzen. Mit Perfect Slim wird der Vorsatz real!

Preise ab:
10 €